Bildergalerie : Neujahrsgespräche Bo-Ho: „Erst der Mensch, dann das Dorf“

1 von 19
Bei den Borstel-Hohenradener Neujahrsgesprächen in der Schmiede ging es nicht nur um seichte Themen: Diskutiert wurde auch über die marode Turnhalle, die nachschulische Betreuung und Hilfe für die Gemeinde im Fördermitteldschungel. Fotos: Sabrina Lincke

Borstel-Hohenraden will im neuen Jahr einige Probleme angehen. Unter anderem soll ein Förderlotse kommen.

zur Startseite