Ferienleseclub : Neuer Stoff für Bücherwürmer

Nachschub: Maike Buchholz reserviert in ihrem FLC-Regal in der Bücherei in der Schulstraße neue spannende Bücher.
Nachschub: Maike Buchholz reserviert in ihrem FLC-Regal in der Bücherei in der Schulstraße neue spannende Bücher.

Der Ferienleseclub-Anmeldung in Halstenbeker Büchereien gestartet / Zertifikate und Abschlussparty für erfolgreiche Teilnehmer

shz.de von
28. Juni 2018, 16:00 Uhr

120 exklusive neue Bücher für die Aktion Ferienleseclub (FLC) sind in der Bücherei Halstenbek reserviert. Die beiden Halstenbeker Einrichtungen laden schon zum zehnten Mal dazu ein. Anmeldungen für das erfolgreichste landesweite Leseförderprojekt können ab sofort vorgenommen werden. Die neuen Fantasie- und Abenteuergeschichten dürfen ab Montag, 2. Juli, in der Bücherei Ort und in der Bücherei Krupunder entliehen werden.

Das Vorhaben richtet sich an Schüler, die vor den Sommerferien die fünfte und sechste Klasse besuchen. Die nagelneuen Bücher und auch E-Books können während der gesamten Sommerferienzeit entliehen werden. „Wir nehmen die Meinung der Kinder ernst“, sagt die stellvertretende Büchereileiterin Maike Buchholz. Die Mädchen und Jungen fungierten quasi als Buchkritiker. Mine-Craft-Bücher liegen vor allem bei Jungen im Trend. Das Mine-Craft Buch „Paluten Freedom – Die Schmahamas Verschwörung“ hat es sogar auf die Spiegel Bestsellerliste geschafft und befindet sich im FLC-Bestand der Halstenbeker Büchereien.

Mädchen favorisieren die Fantasy-Reihe Nevermoor von Jessica Townsend. Hauptprotagonistin ist Morrigan Crow. Sie ist verflucht, an ihrem elften Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, rettet sie der wunderbar seltsame Jupiter North. Er bringt sie in ein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor. „Ein Buch mit Suchtfaktor. Ich freue mich auf den nächsten Band“, sagt Buchholz.

Die Mitarbeiter bescheinigen die Lektüre in einem Leselogbuch. Es gilt, einfache inhaltliche Fragen zu beantworten. Damit erwerben die Schüler ein Lese-Zertifikat in den Abstufungen Bronze, Silber und Gold. Wer drei Bücher gelesen hat, erhält bereits das silberne Zertifikat, ab sieben Büchern gibt es Gold. Einige Lehrer sind bereit, das Zertifikat auf dem Zeugnis zu vermerken. Es gibt bei der Aktion auch einen Hauptpreis zu gewinnen – und zwar eine Lesung für die gesamte Klasse mit „???“-Autorin Kari Erlhoff. Dazu gibt es jede Menge Einzelpreise. Mit einer Abschlussparty endet die Aktion für die erfolgreichen Teilnehmer des FLC.

Die Büchereien haben während der Ferien zu den üblichen Zeiten geöffnet. Öffnungszeiten in der Schulstraße 9 sind dienstags, freitags und sonnabends von 10 bis 13 Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr. Öffnungszeiten der Zweigstelle Krupunder, Bickbargen 109, sind montags, dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr, dienstags und donnerstags von 11 bis 14 Uhr und sonnabends von 10 bis 12 Uhr. Zudem gelten verlängerte Ausleihfristen in den Ferien.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen