Neuer Sandkasten für DRK-Kita

Eltern, Erzieher, Geldgeber und Kinder freuen sich über ihre neue Sandkiste am Verbindungsweg.
Eltern, Erzieher, Geldgeber und Kinder freuen sich über ihre neue Sandkiste am Verbindungsweg.

Halstenbek: Sponsoren ermöglichen Spielareal im Wert von 5000 Euro / Erfolgreiches Projekt des Fördervereins

shz.de von
07. Juni 2014, 16:10 Uhr

„Einen schönen Dank“ sangen die Steppkes der DRK Kita Halstenbek. Und dazu hatten sie allen Grund. Denn mithilfe von diversen Sponsoren gelang es, die neue Sandkiste mit Sonnensegel und Beton-Rand im Wert von 5000 Euro einzuweihen. „Bei dem neuen Sandkasten handelt es sich um das erste Projekt unseres Fördervereins“, erläuterte Christina Titze, stellvertretende Vorsitzende der DRK Kita Halstenbek. Wie die anderen Mitglieder zeigte sie sich über den erfolgreichen Ablauf „aufgeregt und gerührt“. Pünktlich zur Einweihungsfeier schien dann auch die Sonne und die Lütten konnten ein weiteres Lied vor ihrem Sandkasten singen. Zum neuen Spielareal für die Kleinkinder im Alter von bis zu drei Jahren gehört auch ein gespendetes Wipptier.

Die Kassenwartin Romy Müllern dankte den Mitarbeitern der Sparkasse Halstenbek, Filialleiter Harald Bohl und Kundenberater Philipp Gutzeit für ihren „kräftigen Beitrag“ in Höhe von 1500 Euro. Darüber hinaus leisteten auch weitere Firmen Spenden in Form von finanziellen sowie körperlichen Beiträgen, darunter: Schulenburg Bau, BTK Bau und Malermeister René Müller. Leiterin Heike Zintsch bedankte sich ebenfalls bei den Eltern, die ihre freie Zeit am Wochenende aufbrachten, um Erde und Sand an den neuen Standort zu karren. „Wir sind sehr froh über die Sandkiste. Sie unterstützt unsere pädagogische Arbeit“, brachte es die Leiterin auf den Punkt. Die neue Kiste wurde angeschafft, weil das zuvor vorhandene Klettermikado in die Jahre gekommen war.

Der Förderverein der DRK-Kita hat sich zum Ziel gesetzt, die DRK-Kindertagesstätte zu unterstützen. Der Verein wurde im November 2013 durch Eltern gegründet und finanziert sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Die Vereinsmitglieder helfen besonders bei Anschaffung von Spielgeräten und Veranstaltungen wie Theater sowie Flohmärkte. Darüber hinaus helfen Mitglieder aus, wenn ein Kind aus finanziellen Gründen an Aktivitäten nicht teilnehmen kann.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen