zur Navigation springen

Halstenbek : Nach Parkplatzstreit: Frau zerkratzt fremdes Auto

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Auf Grund eines vergebenen Parkplatzes hat eine Frau einen fremden Pkw zerkratzt. Vor den Augen der Besitzerin.

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2014 | 10:18 Uhr

halstenbek | Eine 60 Jahre alte Frau parkte in Höhe der Hausnummer 34 auf der Hauptstraße in Halstenbek. Sie stellte Ihren schwarzen Hyundai i10 auf einem freien Stellplatz auf dem dortigen Parkstreifen ab. Danach begab sie sich zu Fuß in Richtung Ladenzeile. Plötzlich hörte sie eine Frau hinter sich brüllen. Nachdem sie sich umdrehte, sah sie mit Erschrecken, dass eine ihr unbekannte Frau grade ihren Hyundai mit einem Schlüssel zerkratzte. Die Frau schrie dabei, dass sie „Lichtbilder gefertigt habe und sie anzeigen werde...“. Die Besitzerin des beschädigten Autos war so überrascht und geschockt, dass sie nicht reagierte und sich die Täterin unbehelligt zu Fuß entfernen konnte.

Für das Verhalten der Frau hat sie auch im Nachhinein keine Erklärung. Sie vermutet, dass sie vielleicht auch den Parkplatz haben wollte, auf dem sie mit ihrem Hyundai parkte. Die Täterin ist weiblich, zwischen 35 und 40 Jahre alt und ca. 1.80 m groß. Sie trug hochgesteckte mittelblonde Haare, eine beige Hose, eine Sommerjacke und ein helles T-Shirt. An dem Hyundai entstand ein geschätzter Sachschaden von 2000 Euro.

Hinweise auf die Täterin nimmt die Polizeistation Rellingen unter 04101-4980 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen