Pinneberg : Nach Großbrand in Geschäftshaus: Kripo ermittelt „in alle Richtungen”

kowalewski-300x300.jpg von 19. August 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr Pinneberg löschte in der Nacht zwei Stunden lang die Flammen – der betroffene Trakt brannte trotzdem aus.

Die Feuerwehr Pinneberg löschte in der Nacht zwei Stunden lang die Flammen – der betroffene Trakt brannte trotzdem aus.

Der hintere Teil des Gebäudes in der Berliner Straße brannte aus, ein Pizzaservice und ein Gebetsraum blieben verschont.

Pinneberg | Die rußverschmierten Wände und die vielen Polizisten mit Atemschutzmasken sorgten am Dienstag (18. August) für Aufsehen in Pinnebergs Berliner Straße. Nach einem Großbrand untersuchte dort die Kriminalpolizei stundenlang mit einem Sachverständigen den hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen