Kreis Pinneberg : Nach Fällen in Quickborn, Pinneberg und Elmshorn: Polizei warnt vor Taschendieben

23-85477060_23-89952983_1498732668.JPG von 14. August 2020, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Unbemerkt: Taschendiebe gehen geschickt vor, um an Portemonnaies zu kommen.
Taschendiebe sind im Kreis Pinneberg aktiv.

Nachdem es vermehrt zu versuchten Taschendiebstählen in Städten des Kreises Pinneberg gekommen ist, mahnt die Polizei zu Vorsicht. Die Täter schlagen besonders gern in Supermärkten und Geschäften zu.

Kreis Pinneberg | In einigen Städten des Kreises Pinneberg ist es seit vergangenem Monat vermehrt zu Taschendiebstählen gekommen. Ein Langfinger hat am Donnerstag (13. August) ein Smartphone aus einem Rucksack in einem Modegeschäft der Pinneberger Dingstätte entwendet. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen