Fußball-Landesliga : Nach 22 Jahren: Der VfL Pinneberg trennt sich von Mike Treede

Avatar_shz von 14. Februar 2021, 15:51 Uhr

shz+ Logo
Diesen Platz am Spielfeldrand des VfL-Stadions 1 wird Mike Treede (rechts) wohl auch zukünftig einnehmen – aber nicht mehr als Betreuer, sondern nur noch als Anhänger des VfL Pinneberg.

Diesen Platz am Spielfeldrand des VfL-Stadions 1 wird Mike Treede (rechts) wohl auch zukünftig einnehmen – aber nicht mehr als Betreuer, sondern nur noch als Anhänger des VfL Pinneberg.

Trainer Marc Zippel beendet die Zusammenarbeit mit dem Betreuer wegen „unterschiedlicher Auffassungen über die Form einer harmonischen Zusammenarbeit“. Hans-Jürgen Schulze soll einen Großteil der Aufgaben übernehmen.

Pinneberg | Genau 13 Kilometer, größtenteils auf der LSE, legt Mike Treede an jedem Werktag zurück, um von seiner Wohnung am Pinneberger Westring seinen Arbeitsplatz bei einem Kraftfahrzeugzubehörhändler in Hamburg-Osdorf zu erreichen. Fast genauso oft fuhr er in den vergangenen Jahren vier Kilometer zur Fahltsweide, wo er sich als Betreuer um das Wohl und Wehe de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen