Mit Riesenschritten zur Premiere

Avatar_shz von
12. Januar 2013, 01:14 Uhr

Pinneberg | Die erste Durchlaufprobe ist geschafft. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Noch bleibt viel Arbeit - aber die Pinneberger Musical-Company steuert zielstrebig auf die Premiere ihres neuen Stückes "Hairspray" am Donnerstag, 14. März, im "Cap Polonio" zu.

Das Broadway-Musical "Hairspray" erzählt von der übergewichtigen Schülerin Tracy die davon träumt an der "Corny-Collins-Show" teilzunehmen. Das Stück behandelt gleichzeitig die Rassentrennung in den USA der 1960er Jahre.

Für das Musical hatte die Company wieder im großen Stil gecastet. Neue Talente gesichtet. "Es haben sich tolle Leute mit grandiosen Stimmen gemeldet, oft mit Musical-Ausbildung", sagt Pressesprecher Andreas Hettwer. Jetzt sind etwa

40 Darsteller zusammen. An jedem Abend werden 30 Akteure gleichzeitig auf der Bühne stehen. Eine Lücke klafft aber noch im Ensemble: "Wir suchen dringend noch fünf bis zehn schwarze Nebendarsteller, am besten Männer im Alter von 16 bis 30", erzählt Hettwer. In diesem Fall spielt die Hautfarbe tatsächlich eine Rolle - schließlich ist Rassentrennung ein wichtiges Thema des Musicals. "Weißen das Gesicht zu schminken untersagt der Verlag", betont Hettwer. Zu sehr würde ein solches Vorgehen an rassistische Theaterstücke, wie zum Beispiel aus dem Amerika des 19. Jahrhunderts erinnern. Hettwer hat bereits bei verschiedenen Vereinen von Afrikanern und Afrodeutschen im Großraum Hamburg angefragt. Außerdem sucht die Truppe noch dringend Männerkostüme im Stil der 1960er Jahre. Wer also noch passende Klamotten in seinem Kleiderschrank findet, kann sie der Musical-Combo zur Verfügung stellen. Egal ob Spenden für den Kostümfundus oder Interesse an einer Nebenrolle: Ansprechpartner ist Andreas Hettwer unter der Telefonnummer (0171) 4843243 oder per E-Mail unter andreas@musical-company.net.

Die Proben finden immer dienstags und donnerstags von 19 bis 20 Uhr statt, die Durchlaufproben Sonntags von 13 bis 18 Uhr.

Karten für die Vorstellungen gibt es für 17 Euro in der Buchhandlung "bücherwurm", Dingstätte 24, oder unter www.musical-company.net. Ermäßigte Tickets kosten 13 Euro. Gruppen, die an einem Tag zehn Karten erwerben, zahlen zwölf Euro pro Person.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen