Am 31. Oktober : Mit Livestream: So wollen die Pinneberger Kirchen den Reformationstag feiern

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von 28. Oktober 2020, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Sie trotzen Corona: Kantor Klaus Schöbel, Kirsten Kunz, Pastorin der Christuskirche (von links), Mezzosopranistin Henrike Puskeppel und Julia Radtke, Pastorin der Heilig-Geist-Kirche.
Sie trotzen Corona: Kantor Klaus Schöbel, Kirsten Kunz, Pastorin der Christuskirche (von links), Mezzosopranistin Henrike Puskeppel und Julia Radtke, Pastorin der Heilig-Geist-Kirche.

Martin Luther zu Ehren: Am Reformationstag feiern die drei Innenstadtgemeinden einen gemeinsamen Gottesdienst in der Pinneberger Heilig-Geist-Kirche.

Pinneberg | „Die Reformation hat die Welt damals auf den Kopf gestellt, und Corona stellt unsere Welt heute auf den Kopf“, sagte Julia Radtke, Pastorin der Heilig-Geist-Kirche in Pinneberg. Da lag es nur nahe, dass der Gottesdienst am Reformationstag, 31. Oktober, auch unter dem Motto „Die Welt steht Kopf“ steht. Die drei Innenstadtgemeinden – die Heilig-Geist-Kir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen