Stadtentwicklung in Hamburg : Millionen-Investitionen in öffentliche Plätze: Schluss mit schmuddelig

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 24. Oktober 2018, 14:28 Uhr

shz+ Logo
Gerhart-Hauptmann-Platz, Bezirk Mitte.

Gerhart-Hauptmann-Platz, Bezirk Mitte.

Hamburg investiert zehn Millionen Euro in 13 öffentliche Plätze. Alle sieben Bezirke sollen profitieren.

Hamburg | Ungemütlich, schmuddelig, zugeparkt: Viele Plätze in Hamburg sind wenig einladend, einige als solche nicht mal zu erkennen. Die Stadt will das ändern und hat ein Programm zur Auffrischung von 13 Plätzen beschlossen. Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD): „Wir sorgen dafür, dass in unserer Stadt die Plätze wieder zu den zentralen Orten w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen