zur Navigation springen

Pinneberg : Razzia am Damm: Polizei stellt Zigaretten sicher

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Mehrere Stunden waren Fahnder in Pinneberg aktiv. Sie nahmen fünf Menschen vorübergehend fest.

Pinneberg | Mit mehreren Autos waren Fahnder und Ermittler im Auftrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe nach Pinneberg gefahren. Am Damm durchsuchten sie Montagabend ein Haus und zwei Fahrzeuge nach Hehlerware. Sie wurden fündig und stellten gestohlene Zigaretten „in großer Menge“ sicher, wie Polizeisprecher Hans-Werner Heise mitteilt. Wie viel genau gefunden war und ob es sich bei der Ware um Original-Zigaretten handelt, wird erst noch ausgewertet.

Bei der Durchsuchung wurden zwei Frauen (20 und 24 Jahre) und drei Männer (68, 49 und 37 Jahre) vorläufig festgenommen. „Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden alle fünf wieder entlassen“, so Heise. Die weiteren Ermittlungen sollen nun ergeben, ob und wie die einzelnen Personen an Straftaten beteiligt waren.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 14.Feb.2014 | 15:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen