zur Navigation springen

Vollsperrung bei Rellingen : Hund beißt Autofahrer auf der A23

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Ein freilaufender Hund sorgte bei Rellingen für Aufregung. Das Tier sollte eingefangen werden, die Autobahn wurde kurz gesperrt.

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2013 | 14:07 Uhr

Rellingen | Bei dieser Einsatzmeldung mussten wohl auch die Polizisten schmunzeln. Sprecherin Sandra Mohr beschreibt das Geschehen Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der A23 wie folgt: „Eigentlich wollte er nur auf die Autobahn in Richtung Heide auffahren. Kurze Zeit später sah sich der 40-jährige Zeuge aus Rellingen rennend auf der Richtungsfahrbahn Norden – einer Hundehalterin und ihrem Sohn helfend –, um einen dort freilaufenden Hund einzufangen.“ Auch zwei Einsatzkräfte des Rettungsdienstes wollten helfen. Sie fuhren zufällig mit ihrem Rettungswagen am Geschehen vorbei. Der Hund ließ sich aber nicht fangen, sondern setzte sich mit seinen Zähnen zur Wehr und verletzte zwei Männer an den Händen. Mohr: „Die alarmierten Polizeibeamten der Autobahnwache Elmshorn kamen hinzu, als der 29-jährige Sohn der Hundehalterin bereits auf dem Tier lag, um es hinter der Außenschutzplanke zu fixieren.“ Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes kümmerten sich um die unter Schock stehende Hundebesitzerin. Ein zweiter Rettungswagen brachte die beiden Männer mit Bissverletzungen ins Krankenhaus.

„Nun musste der Hund sicher verladen werden. Zur Sicherheit sperrte die Polizei dafür die Autobahn in beide Richtungen kurzfristig voll“, berichtet Polizeisprecherin Mohr. Ihre Mitteilung endet mit dem Satz: „Der Hund kam an den Ort des Entlaufens zurück. Zum Tierfuttergeschäft in Halstenbek, wo die 64-Jährige, gegen die nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet ist, den erst kürzlich erworbenen Vierbeiner eigentlich hatte beschenken wollen.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen