Kreis Pinneberg in Kürze : Massen-Quarantäne nach Corona-Fällen in Wedel +++ Feuer in Elmshorn fordert Todesopfer +++ Helgoland bangt um Einnahmen

cut.jpg von 18. Februar 2021, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr war in Elmshorn mit 60 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst mit vier Wagen.
Die Feuerwehr war in Elmshorn mit 60 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst mit vier Wagen.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 18. Februar wichtig ist.

Wedel Die Inzidenz im Kreis Pinneberg ist am Mittwoch (17. Februar) unter den Wert von 50 gesunken, die Lage in der Region ist aber noch nicht stabil: So hat es in den vergangenen Tagen mehrere bestätigte Corona-Fälle gegeben, die in einem Zusammenhang mit einer Physio-Praxis in Wedel stehen. Das teilte Kreissprecherin Silke Linne am Abend mit. Bislang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen