Marais Consort konzertiert in der Christuskirche

<foto>pt</foto>
pt

shz.de von
31. Mai 2013, 01:14 Uhr

Pinneberg | "Drostei unterwegs" heißt die Kulturreihe, mit der die Stiftung Landdrostei in den Kreis ausschwärmt, um neue Räume für Kunst und Musik zu erobern. Nächstes Projekt: ein Klassikkonzert in der Christuskirche am Freitag, 21. Juni. Gemeinsam mit der Gemeinde lädt die Stiftung Landdrostei das renommierte Wedeler Marais Consort Ensemble (Foto) in den "akustisch reizvollen" Kirchenraum ein, um Werke der Spätrenaissance vorzustellen. Im Programm "...in Sonderheit auff Fiolen zu gebrauchen..." erklingen Canzonen, Tänze, Ballette und Intraden für fünf Violen und Cembalo, alle komponiert vom Meistervirtuosen William Brade (1560-1630). Karten gibt es für 15, ermäßigt zehn Euro in der Drostei (Dingstätte 23) und im Kirchenbüro (Bahnhofstraße 2 a) .

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen