zur Navigation springen

71-Jähriger aus Hamburg festgenommen : Mann druckt in Drogerie Fotos leichtbekleideter Kinder

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Ein Mitarbeiter einer Drogerie in Halstenbek verständigt die Polizei, als ein Mann an einem Fotodrucker der Filiale Bilder von leicht bekleideten Kindern ausdruckt.

Halstenbek | Die Polizei hat am vergangenen Wochenende einen 71 Jahre alten Mann aus Hamburg-Eidelstedt festgenommen, der in einem Drogeriemarkt in Halstenbek (Kreis Pinneberg) verdächtige Fotos ausgedruckt hat. Wie am Dienstag bekannt wurde, hatte ein Mitarbeiter der Drogerie am späten Sonnabendnachmittag via Notruf die Polizei benachrichtigt und von einer männlichen Person berichtet, die sich aktuell an einem Fotodrucker der Filiale aufhalte und Bilder von leicht bekleideten Kindern ausdrucken würde.

Als die Polizei in der Drogerie eintraf, befand sich der Mann noch in dem Geschäft. Die Beamten nahmen ihn umgehend fest. Er hielt sich noch im Bereich des Fotoservice auf und klickte dort auf einem Monitor unterschiedliche Bilder an. Darüber hinaus führte er mehrere Fototüten mitsamt diversen ausgedruckten Lichtbildern, mehreren Diastreifen sowie Datendiscs mit sich.

Bei einer sich anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Mannes in Hamburg-Eidelstedt stellten Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg weiteres pornografisches Bildmaterial sowie zwei PCs sicher. Inwieweit es sich bei dem Material um Jugend- oder Kinderpornografie handelt, wird nun von der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe geprüft.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert