Märchenlesung im Pinneberger Rathaus

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von
29. November 2018, 12:14 Uhr

„Irrungen und Wirrungen im Leben zweier Maulwürfe“: Heute findet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr eine Märchenlesung statt. Im Pinneberger Rathaus, Bahnhofstraße 18-20, wird Pastor Christoph Stegmann selbstgeschriebene Märchen vorlesen. Begleitet wird die Lesung von der Harfenspielerin Barbara Eccard, die an passenden Stellen spielt. Die Geschichte von Stegmann handelt vom Alltag zweier Maulwürfe. Ohne dass sie davon wissen, werden sie sogar von kosmischer Seite unterstützt. Die Lesung beginnt mit Kaffee und Gebäck. Der Eintritt kostet 5 Euro. Ein Teil wird an den Verein „Zukunft für Steng Hau“ gespendet, der dafür sorgt, dass die Kinder in dem kambodschanischen Dorf Steng Hau zur Schule gehen können. „Eine wichtige Voraussetzung, um einen guten Beruf erlernen zu können“, sagt Pastor Stegmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen