Kreis Pinneberg in Kürze : Lockern oder nicht: Entscheidung fällt heute ++ Hausärzten fehlt Corona-Impfstoff ++ Radmuttern an Schulbus gelöst

Avatar_shz von 09. April 2021, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Werden die Einschränkungen der Corona-Notbremse im Kreis Pinneberg ab dem 12. April aufgehoben oder geht es weiter wie bisher? Das soll sich am Freitag (9. April) entscheiden.

Werden die Einschränkungen der Corona-Notbremse im Kreis Pinneberg ab dem 12. April aufgehoben oder geht es weiter wie bisher? Das soll sich am Freitag (9. April) entscheiden.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 9. April wichtig ist.

Barmstedt Der Ärger ist groß: Eigentlich hätte in der Barmstedter Ärzte-Gemeinschaftspraxis Schwartz/Koopmann/Schmidt schon gegen Corona geimpft werden sollen. Doch das Ärzte-Trio ist noch zur Untätigkeit verdammt. „In unserer Praxis konnte das Impfen nicht anlaufen. Der Grund: Es gibt nicht genug Impfstoff“, sagt Burkhard Schmidt. „Wir wurden auf Ende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen