A23 noch für Stunden gesperrt : Lkw verliert Teer auf Autobahn

Der Teer muss über Stunden per Hand von der Autobahn entfernt werden.
Foto:
Der Teer muss über Stunden per Hand von der Autobahn entfernt werden.

Ein Lkw verliert Teer auf der A23 in Richtung Süden. Autobahn zwischen Halstenbek-Rellingen und Halstenbek-Krupunder gesperrt.

shz.de von
07. Juli 2015, 14:52 Uhr

Pinneberg | Die A23 ist zwischen den Ausfahrten Halstenbek-Rellingen und Halstenbek-Krupunder (Kreis Pinneberg) in Richtung Süden gesperrt. Ein Lkw hat gegen 12 Uhr Teer verloren. Die Fahrbahn muss jetzt aufwendig gereinigt werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Reinigungseinsatz bis zu fünf Stunden dauern kann. Es staut sich kilometerweit in Richtung Norden und in die umliegenden Landstraßen. Wer kann, sollte den Bereich weiträumig umfahren.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert