Land will Spaziergänger vor Kameras schützen

shz.de von
28. April 2014, 15:30 Uhr

Das Land Schleswig-Holstein will klären, ob Wildtierkameras auch Waldspaziergänger erfassen. Das geht aus einer Antwort des Kieler Umweltministeriums auf eine Anfrage der Piraten-Partei hervor, wie gestern bekannt wurde. Experten vermuten in Schleswig-Holstein tausende Kameras, die nicht für genehmigte wissenschaftliche Zwecke eingesetzt werden. Seite 15

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen