Finanzen in Pinneberg : Land sucht Gespräch mit Politik

kowalewski-300x300.jpg von 09. September 2019, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Die Pinneberger Politik und Verwaltung werden am 16. September mit dem Ministerium in Kiel über die Finanzen der Stadt sprechen.

Die Pinneberger Politik und Verwaltung werden am 16. September mit dem Ministerium in Kiel über die Finanzen der Stadt sprechen.

Das Ministerium will mit den Pinneberger Fraktionsvorsitzenden und der Verwaltung über den Haushalt reden. Der Nachtragshaushalt wurde erstmal vertagt.

Pinneberg | Eine zweite Nachtragssatzung für den Haushalt 2019 stand vor Kurzem auf der Tagesordnung des Pinneberger Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen – doch sie wurde vertagt. Zuerst steht ein Gespräch mit dem Kieler Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration am Montag, 16. September, für die Pinneberger Fraktionschefs und die Verwaltung an. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen