Nach 35 Todesfällen : Lage entspannt sich: Altenheime im Kreis Pinneberg sind jetzt frei von Corona

Avatar_shz von 29. Mai 2020, 10:25 Uhr

Insgesamt 35 Tote mit Infektion hatten die vier betroffenen Häuser zu beklagen. Das Gesundheitsamt bleibt „hellwach”.

Kreis Pinneberg | Sie gehören zu den verwundbarsten Menschen in der Corona-Pandemie: Bewohner von Altenheimen. 35 der 43 toten Infizierten im Kreis Pinneberg lebten in Pflegeeinrichtungen. Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in unserem Liveticker und auf der Dossierseite shz.de/corona. Jetzt kommen gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt. Alle vier betroffenen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen