Borstel-Hohenraden : Ladung auf Ladefläche in Flammen

Auf der Ladefläche brennt plötzlich eine große Menge Kunstoff und sorgt für eine dichte, schwarze Rauchwolke.

shz.de von
02. Juni 2017, 16:31 Uhr

Borstel-Hohenraden | Eine böse Überraschung haben zwei Dachdecker aus Hohenwestedt auf ihrem Heimweg von Quickborn erlebt: Ihr Rücken wurde auf der Quickborner Straße immer heißer. Als sie sich umdrehten, sahen sie, dass ihre Ladung in Flammen stand. Durch den brennenden Kunststoff entstand eine dicke schwarze Rauchwolke. Sie stoppten auf der Höhe Himmelmoorweg. Die Borstel-Hohenradener Anwohner halfen sofort beim Löschen. Dann rückten 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Borstel-Hohenraden an und löschten das Feuer final. „Alle haben sich vorbildlich verhalten“, lobte Wehrführer Lorenz Groth die Beteiligten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert