Kreis Pinneberg : Kreiskulturwochenende: 38 Veranstaltungen an 32 Orten

Die Mitglieder des Kreiskulturverbands freuen sich auf das Kreiskulturwochenende vom 14. bis 16. September.

Die Mitglieder des Kreiskulturverbands freuen sich auf das Kreiskulturwochenende vom 14. bis 16. September.

Der Kreiskulturverband lädt vom 14. September bis 16. September zu Ausstellungen, Lesungen und Vorführungen ein.

shz.de von
05. September 2018, 16:00 Uhr

Kreis Pinneberg | 32 Orte und 38 Veranstaltungen – damit ist am Kreiskulturwochenende von Freitag, 14.September, bis Sonntag, 16. September, für jeden etwas dabei. Egal ob Ausstellungen, Lesungen oder Vorführungen: Das vom Kreiskulturverband aufgestellte Programm ist vielseitig.

Eröffnung am 13. September

Eröffnet wird das Kreiskulturwochenende schon am Donnerstag, 13. September. Um 19.30 Uhr läuten Kreispräsident Helmuth Ahrens (CDU) und die Vorsitzende des Kreiskulturverbandes, Elke Ferro-Goldstein, das Veranstaltungswochenende in der Drostei in Pinneberg, Dingstätte, ein. Elke Andiél (Gesang), Wolf Tobias Müller (Klavier) und Johanna Ponellis (Text) sorgen für den künstlerischen Rahmen.

Barmstedt
  • Eröffnung der Kunstausstellung „Kunst: Dialog“ im Atelier III, Rantazu 11, Sonnabend ab 14  Uhr.
  • Lesung „In Spirita Santa Flora“ im Atelier III, Rantzau 11, Sonnabend um 18  Uhr. > Musik im Rahmen der Kunstausstellung „Kunst:Dialog“, Atelier III, Rantzau 11, Sonntag ab 16 Uhr
  • „Ferienbilder von Meeren und Küsten“ in der Galerie Café Schlossgefängnis, Rantzau 11, an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr.
  • Spätsommerzauber“ im Bunten Haus, Feldstraße 9, Freitag von 10 bis 15 Uhr und Sonnabend von 12 bis 17 Uhr.
  • Lesung mit Joachim Frank im Bunten Haus, Sonntag um 15.30 Uhr.
Ellerhoop
  • Kunstflohmarkt „Alles muss raus“ im Atelier Sternzeichen, Barmstedter Straße 50, an allen Tagen von 11 bis 20 Uhr.
Elmshorn
  • Vorführung zum Thema Gelatine-Druck im Atelier Ruth Alice Kosnick, Hinterstraße 9, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
  • Handgewebtes aus Naturfasern in der Handweberei Schafgarbe, Beselerstraße 9, Freitag von 15 bis 18 Uhr und Sonnabend von 9 bis 18 Uhr.
Haselau
  • Sonderausstellung „Kunst am Baum“ in der Galerie Cavissamba, Haseldorfer Chaussee 45, Freitag ab 16 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 11  bis 18 Uhr.
  • Fotografien und Diashow mit Originalmusik der Mukobale in der Galerie Cavissamba Haseldorfer Chaussee 45, Freitag ab 16 Uhr.
 Haseldorf:
  • Soloabend von Elke Andiél in der Reetdachkate, Kamperrege 32, Sonntag ab 18 Uhr, der Eintritt kostet 15 Euro.
Heidgraben
  • Mitsingnachmittag der Heidgrabener Liedertafel im Gemeindezentrum, Uetersener Straße 8, Sonntag um 15 Uhr.
Hetlingen
  • Ausstellung im Atelier Galerie Far(r)bträume, Bandrieterstroot 1, Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
Holm
  • Mitmachaktion mit Farbe im Atelier Farbspiel, Hetlinger Straße 1, Freitag und Sonnabend von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
  • Heimatmuseum, Hauptstraße 14, Sonntag von 13 bis 16 Uhr.
  • Kulturverein präsentiert Arbeiten im Kunsthof, Hetlinger Straße 19, Freitag von 14 bis 20 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 10  bis 18 Uhr.
Pinneberg
  • „Alles grün? Oder was?“ im Baumschulmuseum, Halstenbeker Straße 29, Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
  • Wohnzimmerlesung „Mensch Frau“ bei Sibylle Hallberg, Eichendorffstraße 3, Sonnabend von 15.30 bis 17 Uhr. > Ausstellungsprojekt „Kultur im Beutel“ im Atelier Kunstremise, Fahltskamp 30, Sonnabend von 10 bis 12 Uhr und Sonntag von 11 bis 16 Uhr.
  • Künstlerführung „Detlef Allenberg – zum 80. Geburtstag“ im Pinneberg Museum, Dingstätte 25, Sonnabend ab 15 Uhr
  • Musikalische Wohnzimmerlesung „Auf der Suche nach dem Paradies“ bei katharina Fast, Ohlenkamp 14, Sonntag von 11  bis 12.30 Uhr. > Künstlergilde Kreis Pinneberg in der Rathauspassage, Sonnabend von 11 bis 14 Uhr.
Quickborn
  • Ausstellung der Künstlergruppe „Raum 116“ im Kunstverein, Kieler Straße 149, Freitag ab 19  Uhr, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 19 Uhr.
Rellingen
  • Die Ausstellung „Seidenstraße“ in der Rathausgalerie, Hauptstraße 60, Sonnabend von 8.30 bis 13 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr.
Schenefeld
  • Einblicke und Kurzvorführungen ins Atelier Anja Badners, Halstenbeker Chaussee 7, Freitag und Sonntag jeweils von 14 bis 18  Uhr.
  • Die Ausstellung „Schwarz+Weiß“ in der Galerie Gerduhlig, Kiebitzweg 2, Freitag und Sonnabend jeweils von 11  bis 15  Uhr.
  • Werkschau im Kunstkreis, im „Stadtzentrum“ Schenefeld, Freitag ab 18  Uhr, Sonnabend von 15 bis 17 Uhr.
Tornesch
  • Offenes Atelier in der Alten Mühle, Friedrichstraße 21 a, Sonnabend und Sonntag von 12  bis 19 Uhr.
  • Kunstausstellung im Küchenzentrum, Esinger Straße 71, Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
  • Ausstellung auf dem Hof Meyer, Ahrenloher Straße 120, alle Tage von 11 bis 17 Uhr.
  • Ausstellung des Ateliers Barbara und Wanda Stehr, Hörnweg 28, alle Tage von 10 bis 19 Uhr.
Uetersen
  • Ausstellung „Amstrong, Lindbergh & Co“ im Museum Langes Tannen, Heidgrabener Straße, Sonnabend ab 16 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
  • Tafelbilder aus den Arbeiten von Wiebke Kranz im Taps, Pinnauallee 1, an allen Tagen.
  • Zeitgenössischer europäischer Jazz im Taps, Pinnauallee 1, Freitag ab 20.30 Uhr.
  • „B.Groovy“ im Taps, Pinnauallee 1, Sonnabend ab 20 Uhr. >Eröffnung des Ateliers Daniela Reimers, Klosterhof 8, Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr.
Wedel
  • Besichtigung des Reepschlägerhauses, Schauenburgerstraße 4, alle Tage von 15 bis 22 Uhr.
  • Malerei und Druckgrafik von Hanna Malzahn im Reepschlägerhaus, Sonnabend ab 16 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr.
  • Lesung aus dem Buch „Pinneberg wortreich umkreist“ im Reepschlägerhaus, Schauenburger Straße 4, Sonnabend um 15 Uhr.   
 

Der Kreiskulturverband bietet am Sonnabend und am Sonntag jeweils eine Busfahrt zu einigen Ausstellungsorten an. Abfahrt ist um 10 Uhr am Bahnhof Pinneberg, gegen 18 Uhr kommt der Bus wieder dort an. Die Tour führt am Sonnabend zur Rathausgalerie in Rellingen, zur Handweberei „Schafgarbe“ in Elmshorn, zur Galerie Cavissamba in Haselau, zum Kunsthof und Atelier Farbspiel in Holm und zum Reepschlägerhaus in Wedel. Am Sonntag stoppt der Bus bei der Galerie III in Barmstedt, beim Haus des Kunstvereins in Quickborn, beim Museum Langes Tannen in Uetersen, bei der Heidgrabener Liedertafel, beim Hof Meyer in Tornesch und in der Kunstremise in Pinneberg.

Die Tagesfahrkarte kostet 5 Euro, eine Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder kostet 7 Euro. In Uetersen bietet sich eine Einsteigmöglichkeit um 9.15 Uhr auf dem Gelände der Kvip am Ostbahnhof in Uetersen. Die Mitfahrt ist nur nach Anmeldung bis Montag, 10. September, unter Telefon (04120) 830 und unter Telefon (04101) 590306  möglich.

Weitere Infos gibt es hier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen