92 Taten im Monat November : Kreis Pinneberg bleibt Einbrecherhochburg in SH

shz+ Logo
einbrecher_imago.jpg

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen für Schleswig-Holstein aber zurückgegangen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-59954052.jpg von
04. Dezember 2019, 16:45 Uhr

Pinneberg | Der Kreis Pinneberg ist und bleibt die beliebteste Einbrecherregion in Schleswig-Holstein. Dies belegt eine Statistik des Landeskriminalamts. 92 Mal schlugen Einbrecher demnach im Monat November im bevölk...

ibPnnreeg | erD riKse gPiebennr its nud lbtbie die eteebbsitle ioEbrrginhecenre ni shSen.tiogic-sllweH isDe eetglb inee iSkstttia sde smrnnaaeLaid.itlmks 92 laM slhugcen hrreecbinE mdchean im ntMoa reovmbeN mi vgehtlöriereebcnskuns iKres des danesL zu. Auf lPatz weiz und ride flogen die eKrise rrtoaSmn eiswo dcf.eöuene-nrrdRbEkgrs

-gh:ilnSHliectssoew 5370 bhneciEür iest srhgabeJinen

Die halZ dre nreeunnhbicohsüWg in Hnti-Slheslsogeciw its aintesmgs mi eemrovbN egteegn,si mi ehVilgerc uzm rjoahrV erab lcidtehu rkeguegücznnga. eiD izoielP rgerseiiertt 825 roignnbeeuücshWnh dnu ieEcvsuhsrnebcuhr im em,eoNvbr 78 atten grnieew sla mi boreveNm 802.1 ssegImant dnerwu vno uJaran bis vebeNorm 5073 nüEcbheri sslg,eteelttf ovadn 246 im resiK ege.ribnPn

rMhe umz :eTmah herM rchbnEieü im Nrevmobe – cohd der eTndr ghet rzüukc

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen