Pinneberg : Kleinkind angefahren und verletzt

23_blaulicht

Verkehrsunfall an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/Bismarckstraße: Rettungskräfte bringen Kleinkind in die Klinik.

shz.de von
06. Mai 2015, 08:00 Uhr

Pinneberg | Mittwoch, 7.20 Uhr: Der Fahrer einer dunklen Mercedes-Limousine hat an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße und Bismarckstraße ein auf Höhe der Sparkasse Südholstein die Straße mit seinem bunten Dreirad überquerendes Kleinkind angefahren. Nach Angaben der Kooperativen Rettungsleitstelle in Elmshorn wurde das vermutlich vier Jahre alte Kind dabei leicht verletzt. Ein Streifenwagen und zwei Rettungswagen eilten zur Unglücksstelle, versorgten das Kleinkind und brachten es anschließend in die Regio-Klinik nach Pinneberg.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert