Umzug : Kita Heilig-Geist: SPD für Sperrung von Einfahrt

Dieter Tietz (SPD).

Dieter Tietz (SPD).

Die Kita Ostermannweg ist in das ehemalige Pinneberger Straßenverkehrsamt gezogen. Ein- und Ausfahrt Haidkamp sollte gesperrt werden.

von
21. August 2018, 06:00 Uhr

Pinneberg | Die Kita Ostermannweg ist in das ehemalige Pinneberger Straßenverkehrsamt gezogen. Zur Sicherheit der Kinder und der Erzieher sollte auch die Ein- und Ausfahrt Haidkamp gesperrt werden. Doch das ist bislang nicht erfolgt.

Dieter Tietz (Foto, SPD), Vorsitzender des Ausschusses Soziales, Kinder, Senioren, äußert nun Kritik. „Bisher erteilte die Verwaltung hierzu zu Auskunft, dass das nicht möglich sei. Die Zuwegung von der Kita zum Außenspielplatz wurde daher so hergerichtet, dass die Erzieher mit den Kindern die viel befahrene Ein- und Ausfahrt überqueren müssen. Das ist meines Erachtens ein erhebliches Gefahrenpotenzial, trotz der mit Eröffnung der Kita inzwischen angebrachten Bodenwellen“, sagte Tietz. Steinbergs Fachverwaltung habe mitgeteilt, eine mögliche Sperrung der Ein- und Ausfahrt vom Haidkamp zu prüfen.

„Verwundert bin ich darüber, dass jetzt geprüft werden soll, während der Politik gegenüber bisher der Eindruck vermittelt wurde, diese Prüfung sei mit negativem Ergebnis vorgenommen worden“, schreibt Tietz. Das Gebiet liege im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nummer 121. Mit diesem sei eindeutig festgesetzt worden, dass die Ein- und Ausfahrt von und zum Haidkamp nur zum Straßenverkehrsamt genutzt werden dürfe, nicht aber zu den von der Flensburger Straße erreichbaren Flächen des Einkaufszentrums mit Famila und Aldi. Das habe der Fachbereich Stadtentwicklung am 16.  August auf Nachfrage von SPD-Ratsherrn Reinhard Matthies bestätigt. „Die tatsächlich uneingeschränkte Nutzung der Ein- und Ausfahrt ist demnach rechtswidrig“, so Tietz. Wenn eine Sperrung möglich sei, sollte diese umgehend vorgenommen werden. Von der Verwaltung gab es gestern bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme auf Anfrage unserer Zeitung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen