zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

18. Dezember 2017 | 21:43 Uhr

Ferienprogramm in Rellingen : Kirche an Bord

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die Ortsjugendpflege kümmert sich im Herbst: Den Auftakt macht bereits die Inliner Indoor Night am Mittwoch.

shz.de von
erstellt am 01.Okt.2013 | 16:45 Uhr

Etwa 1200 Rellinger Familien haben in den letzten Tagen Post bekommen. Etwa 1500 Kinder im Alter zwischen sechs und 17 Jahren scharren seitdem mit den Füßen. Der Grund für die nervöse Vorfreude: Das Herbstferienprogramm von Ortsjugendpfleger Daniel Mietz und Kollegin Nicole Schmerse sowie des Rellinger Turnvereins mit Geschäftsführerin Ingrid Wirkus liegt auf dem Tisch.

Los geht es gleich am Mittwoch: Zum Ferienstart dürfte die Inliner Indoor Night in der Turnhalle der Erich Kästner Schule von 17 bis 21 Uhr die perfekte Einstimmung für die mehr als zweiwöchige Auszeit sein.

Mietz hebt aber auch den Zeigefinger: „Dafür unbedingt Inliner oder Rollschuhe sowie Schutzkleidung wie Helm, Ellenbogen- und Knieschoner nicht vergessen.“

Doch der eigentliche Programmstart ist am Montag, 7. Oktober: Unter dem Motto „Mahlzeit – Kochen in der ‚Oase‘ sind Kinder ab zwölf Jahren mit Kreativität gefragt. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Ausflug in den Heidepark, Geschichtenworkshop, Laternebasteln, Schlittschuhlaufen in Stellingen, Kino und Disco: Das Programm strotzt nur so vor Vielfältigkeit. Und Mietz setzt noch einen oben drauf: „Erstmals bieten wir einen Selbstbehauptungskursus für Jungen an. Mal sehen, wie das angenommen wird.“

Neu ist auch der Besuch im Medienhaus A. Beig am Mittwoch, 16. Oktober. „Der Blick hinter die Kulissen der Druckerei sowie der Redaktion dürfte für manchen eine ganz neue Erfahrung sein“, verspricht der Ortsjugendpfleger.

Und zu guter Letzt suchen Rathaus und Rellinger Kirchengemeinde den Schulterschluss: Erstmals initiiert Pastorin Martje Kruse und ihr Team von Mittwoch bis Freitag, 16. bis 18. Oktober (9 bis 13 Uhr), mit Abschlussgottesdienst am 20. Oktober (10 Uhr), „Kinder-Kirchen-Tage“ in Rellingen. Zielgruppe sind Grundschulkinder. „Wir wollen die Geschichten von Abraham und dem Engel Gottes gemeinsam erleben“, erhofft sich die Pastorin eine große Resonanz. „Es wird gespielt, gebastelt, gesungen, gefeiert, die Kirche wird entdeckt“, verspricht Kruse. Die Kinder können schon ab 8 Uhr betreut werden. Ein gemeinsamer Imbiss beendet den Vormittag. Unkostenbeitrag: drei Euro. Anmeldeschluss ist am Montag, 7. Oktober.


> kruse@rellingerkirche.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen