zur Navigation springen

Pinneberg-Waldenau : Kette vom Hals gerissen: Unbekannter beraubt Rentner-Ehepaar

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Täter reißt 79-Jähriger Frau eine Kette vom Hals und verschwindet. Der Polizei ist der Mann bereits bekannt.

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2017 | 14:20 Uhr

Pinneberg | Ein Unbekannter hat gestern Abend im Pinneberger Stadtteil Waldenau ein Rentner-Ehepaar beraubt. Der Täter klingelte gegen 17.45 Uhr an der Haustür der Senioren in der Nienhöfener Straße, betrat den Flur des Einfamilienhauses und riss der 79-jährigen Bewohnerin eine Kette vom Hals. Die Frau blieb unverletzt. Laut Polizei soll der Mann schon vor einigen Tagen an derselben Tür geklingelt haben, um als vermeintlicher Arbeitsloser um eine ,,kleine Spende" zu bitten. Der Täter, der unerkannt flüchtete, ist nur etwa 1,60 Meter groß und etwa 30 Jahre alt. Er trug schwarzes, schulterlanges Haar sowie einen Drei-Tage-Bart, war mit einer schwarzen, hüftlangen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet und soll sich in gebrochenem Deutsch artikuliert haben. Die Beamten nehmen Hinweise unter Telefon 04101/2020 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert