Zu schmal, zu viele Schäden : Kein Ort für Fahrradfahrer: So schlecht sind die Radwege im Kreis Pinneberg

Studioline2.jpg von 08. Juli 2020, 12:20 Uhr

shz+ Logo
Das Radverkehrskonzept des Kreises Pinneberg wurde vom Kreistag beschlossen.
Das Radverkehrskonzept des Kreises Pinneberg wurde vom Kreistag beschlossen.

Das Radverkehrskonzept stellt dem Kreis ein mieses Zeugnis aus. 32 Abschnitte fallen besonders negativ auf. Die dringendsten Mängel sollen behoben werden.

Kreis Pinneberg | „Der Weg zu der gewünschten Attraktivität des Radverkehrs ist noch weit“ – so lautet das Fazit des Büros Argus Stadt und Verkehr aus Hamburg, das seit dem vergangenen Jahr im Auftrag der Kreisverwaltung ein Radverkehrskonzept für den Kreis Pinneberg erarbeitet hat. Dabei ging es im wesentlichen darum, die vorhandenen Radwege im Kreis Pinneberg aufzuneh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen