Ellerbek : Jugendwehr bittet um Spenden

2000 Euro an Spenden sind bereits eingegangen.
2000 Euro an Spenden sind bereits eingegangen.

Die Jugendfeuerwehr braucht dringend einen zweiten Mannschaftstransportwagen (MTW).

23-45802311_23-66043282_1416219121.JPG von
25. Juli 2014, 16:00 Uhr

Ellerbek | Der Grundstein ist Dank einer Spende der Firma Wolf Tiefbau bereits gelegt worden: 2000 Euro flossen an die Ellerbeker Jugendfeuerwehr, die dringend einen zweiten Mannschaftstransportwagen (MTW) benötigt.

„Für die 25 Mitglieder stehen ein MTW und ein Löschgruppenfahrzeug zur Verfügung – das sind neun Plätze zu wenig, um alle transportieren zu können“, berichtet Jugendwartin Gerlinde Langeloh. Insbesondere bei Ausfahrten, etwa zum Kreisjugendfeuerwehrtag, zu Zeltlagern oder Ferienfreizeiten bedeute dies, dass entweder mehrmals gfahren werden müsse oder Eltern sich mit privaten Fahrzeugen um den Transport kümmerten. „Das würden wir gern ändern und bitten deshalb um großzügige Spenden“, sagt Langeloh. Die Anschaffung ist für das kommende Jahr geplant. Wer sich über die Arbeit der Jugendwehr informieren möchte, sei herzlich eingeladen, zu einem Dienstabend zu kommen: In den ungeraden Wochen treffen sich die Jugendlichen um 18 Uhr an der Feuerwache.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen