Pornodarstellerin aus dem Kreis Pinneberg : Interview mit „Schnuggie91“: „Ich mache, was mir Spaß macht“

Avatar_shz von 11. März 2017, 06:00 Uhr

shz+ Logo
„Schnuggie91“ beim Dreh einer ihrer Filme.

„Schnuggie91“ beim Dreh einer ihrer Filme.

Erotik-Darstellerin „Schnuggie91“ erzählt wie sie zum Pornofilm kam und wie andere darüber denken.

Pinneberg | Mit zwei Jahren zog das heutige Erotiksternchen „Schnuggie91“ mit ihren Eltern in den Kreis Pinneberg. Sie ging zur Schule, machte ihren Abschluss und absolvierte eine Lehre zur Bankkauffrau. Ein Jahr arbeitete die 25-Jährige in einem Geldinstitut, dann entschied sie sich, einen anderen Weg einzuschlagen. Sie veröffentlichte ihren ersten Pornofilm auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert