zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

14. Dezember 2017 | 14:55 Uhr

In Wanderstiefeln die Umgebung erkunden

vom

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2013 | 01:14 Uhr

Kreis Pinneberg | Rucksack auf und Stiefel an: Die Wanderbewegung Kreis Pinneberg lädt in den kommenden Wochen zu zahlreichen Wanderungen ein.

25 Kilometer wird Hellmut Salinger am Sonnabend, 17. August, von Sprötze über Brunsberg, Büsenbachtal, Seppenser Mühle bis nach Buchholz zurücklegen. Um 9.10 Uhr ist das Treffen am Sprötzer Bahnhof vorgesehen. Bis zum 16. August sollen die Teilnehmer bei Salinger nachfragen, ob die Tour tatsächlich stattfindet (Telefonnummern der Tourenleiter siehe Infokasten).

Am Mittwoch, 21. August, werden acht Kilometer vom Elmshorner Holstenplatz über Lieth bis nach Hainholz gewandert. Zum Schluss gibt es eine Kaffee-Einkehr. Die Tour findet als Teil der Zusammenarbeit von Wanderbewegung und der Touristik Elmshorn statt. Anmeldungen sind bis zum 19. August, bei Wanderführer Reinhard Schlothauer möglich.

Durch das ruhige Niendorfer Gehege wird Gerd Schoppe am Donnerstag, 22. August, führen. Er bietet eine zwölf Kilometer lange Rundtour ausgehend von der Elbgaustraße an. Treffen ist um 14 Uhr an der S-Bahn-Station Elbgaustraße.

Am Sonnabend, 24. August, beteiligen sich die Wanderer mit einer eigenen Tour an der Florawoche. Zehn Kilometer werden vom Elmshorner Holstenplatz aus erwandert, im Anschluss wird das Hafenfest besucht und eine Kaffee-Einkehr steht an. Anmeldungen bis zum 21. August bei Sabine Weiße.

Stolze 50 Kilometer wird Klaus Dieter Reinhardt am Sonntag, 25. August, zurücklegen - mit dem Fahrrad. Von Elmshorn geht es durch das Bokelsesser Moor, Lutzhorn, Barmstedt und zurück. Zur Stärkung gibt es eine Kaffee-Einkehr.

Die etwas kürzere Alternativtour bietet am selben Tag Bernd Barnikow an. 30 bis 40 Kilometer wird er von Krupunder durch den Volkspark in den Dahliengarten radeln. Treffen ist um 11 Uhr an der Pinneberger S-Bahn. Auch hier ist eine Kaffee-Einkehr vorgesehen. Anmeldungen bis zum 23. August bei Bernd Barnikow.

Am Sonnabend, 31. August, steht eine 25 Kilometer lange Tour von Harburg durch den Sinstorfer Kirchenweg, Seevetal, Buchwedel bis nach Stelle auf dem Plan. Treffen ist um 9.20 Uhr am Sinstorfer Kirchenweg. Wer mitwill, sollte sich bis zum 30. August bei Hellmut Salinger melden.

Die letzte Tour des Monats bietet Birgit Rehr am Sonnabend, 31. August, an. Die Nachmittagstour ist zehn Kilometer lang und führt von Pinneberg über die Niederung und zurück. Treffen ist um 14 Uhr in Pinneberg, zur Stärkung gibt es eine Kaffee-Einkehr. Anmeldungen nimmt Birgit Rehr bis zum 30. August entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen