Gedenkfeier in Pinneberg : In memoriam Joe Ratelbeck

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von 20. August 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Sie wollen Abschied nehmen von Joachim Wilhelm Ratelbeck („Joe“): Saim „Kasi“ Cetinkaya vom Jugendtreff Komet (von links), Jens Schmidt, Leiter des GSH, und Stefan Doose, Musiklehrer und Theaterpädagoge im GSH.
Sie wollen Abschied nehmen von Joachim Wilhelm Ratelbeck („Joe“): Saim „Kasi“ Cetinkaya vom Jugendtreff Komet (von links), Jens Schmidt, Leiter des GSH, und Stefan Doose, Musiklehrer und Theaterpädagoge im GSH.

Weggefährten laden zur Gedenkfeier für den im Juli verstorbenen Musiker und Initiator des Festivals „Wake Up Pi“ ein.

Pinneberg | Auf einem Tisch im Pinneberger Geschwister-Scholl-Haus (GSH) stehen ein Foto von Joe Ratelbeck, eine Snare-Drum mit Sticks und eine schlichte Einladungskarte zur Gedenkfeier am kommenden Freitag für den im Juli überraschend verstorbenen Musiker und Initiator des Rock-Festivals „Wake Up Pi“. In memoriam Joe Die Freunde und Weggefährten von Ratelbeck, S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen