zur Navigation springen

Blaulicht : Immer wieder brannte Müll in Waldenau

vom

Die Feuerwehr Waldenau rückte in der Nacht zu Freitag mehrmals aus, um brennende Tonnen und Säcke zu löschen.

von
erstellt am 26.Mai.2017 | 12:10 Uhr

Brennender Müll sorgte in der Nacht zu Freitag für mehrere Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg. Gegen 2 Uhr hatte ein Anwohner eine brennende Restmülltonne an der Datumer Chaussee bemerkt und den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte kokelte bereits der dahinter stehende Telefonmast. Die Tonne brannte komplett weg.

Knapp 2,5 Stunden später wurden die Einsatzkräfte erneut aus dem Schlaf gerissen. Im Jappoweg brannten Reste von ein bis zwei Gelbensäcken, sowie ein Zaun und Teile eines Baums. Vorort sprach eine Passantin die Feuerwehrleute an. Einige Hausnummern weiter Dort brannten ebenfalls die Reste von einem Gelbensack sowie eine Mülltonne. Nach dem Löschen fuhr die Feuerwehr die Straße noch einmal, konnte jedoch keine weiteren Kleinfeuer entdecken.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen