Verstärkter Kampf gegen Einbrecher : Im Kreis Pinneberg: Polizei darf nun auch ohne Verdacht wieder Personen und Fahrzeuge kontrollieren

Die Beamten reagieren damit auf die vermehrten Einbrüche in den vergangenen Wochen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-28223291_23-99733131_1532513994.JPG von
13. November 2019, 18:45 Uhr

Kreis Pinneberg | Mit Beginn der dunklen Jahreszeit ist die Zahl der Einbrüche im Kreis Pinneberg sprunghaft angestiegen. Jetzt reagiert die Polizei. Ab sofort laufen wieder Anhalte- und Sichtkontrollen. Das hat die Polize...

iesrK erPeigbnn | iMt Bgienn dre lkundne eitaserzhJ tsi dei alhZ erd üErbencih im Kires iengbPern sfphnrugta eig.enasgnte ttzeJ aiegrrte die io.iPlez Ab rstoof lfeanu ewreid ahA-lent nud o.oSltctenlnkhri saD aht dei zrdeloinPitikoie aBd begreSeg am toMtciwh t.ilmeeitgt tmDia nenkön iolezPtsin rzu äfBgupenkm erd mrEniliiäbhutcntiaksr in end Kseiren bnPirenge dun ebgeSreg siagdthbrahnuecevägn nenlroKotl nvronemeh.

:tsinreWeeel Am ecen:Wenodh henZ rnehbcüEi im esriK ngbirePen

Das ,ßithe etBmea nneökn snroneeP izkgrueitz htlnnaea udn tgiütefmehr heraegFuz ißnhciishcleel neder urmrfKeoäef odre laäefeLhdc in ehnuAisgecn .meenhn ieD rpcendeethsen nmigngrgeuodehneS äftlu srtvreo isb zmu 1.1 b.reeDmze uehclVmrti iwrd eis annd tvgeärrlen ndweer – ni der rnvegaegenn Enshsicrnaoiub galt das rctneSdoehr onv Ooektbr bis rM.zä Wie be,trcheti tahet dei olPiiez mi rtbkeOo 44 hüicrEbne im Krsie nenPrebgi risreetirt.g illeAn am vggenarnene eedeoWncnh hatet es nhze Enhrüicbe .nebegge

etlerieesn:W Jered itretd iDbe sti Frndeu redo Brannekte sed seasHu

Neebn cnisilaherhttcfw Feolng neies jnede inbcsuEhr enies dei chpnscsihey selBungetan frü dei Ofper l,rbhchiee so eid zP.iielo oVr seiemd dgnrtiHneur ies dreej unEcirbh ien cunEbirh uz elvi. Die hnsiebgire Knellorton rde Peioizl eäntth bie nde fentebenfor eerntiVseenhlkmrehr swoei ebi dne eoArhnwnn estst ßorneg sZcuhrup feue.ndng terDregai nmneßahMa enniedt dre eechtrihiS rde Bgüe,rr ad ise eeinn egwicithn Beiatgr tisl,eenet Tätre uz frhneebürü udn tidma edi aZlh edr cnbrEiüeh zu unee.rrzdei

XTHML Bkocl | icuBhntmllootari rüf rketliA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert