Kreis Pinneberg : Höhere Altersbezüge: Warum Landrat Oliver Stolz einen Tag länger im Amt bleiben möchte

23-48119641_23-99220571_1530785332.JPG von 02. Dezember 2020, 09:45 Uhr

shz+ Logo
Der Pinneberger Landrat Oliver Stolz sorgt für Diskussionen.

Der Pinneberger Landrat Oliver Stolz sorgt für Diskussionen.

Oliver Stolz möchte erst zum 2. Januar ausscheiden – und sich damit wohl höhere Altersbezüge sichern. Das sorgt für Kritik.

Elmshorn | Es klingt zunächst unspektakulär: Landrat Oliver Stolz (parteilos) will nicht mit Ablauf des 31. Dezember 2020 aus seinem Amt ausscheiden, sondern erst 24 Stunden später. Doch was wohl hinter diesem Vorhaben steht, sorgt innerhalb der Kreispolitik für Kopfschütteln. Denn mit diesem einen Tag mehr im Amt, würde Stolz seine Alterseinkünfte nach Informati...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen