zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

21. Oktober 2017 | 21:52 Uhr

Heute wird gefeiert - Das Programm

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Pinneberg | Sonnig, Niederschlagsfrei und sportlich - das sind die Aussichten für den heutigen Nachmittag am Pinneberger Fahltskamp. Die Vorbereitungen für das große Jubiläumsfest zum 125-jährigen Geburtstag des VfL Pinneberg laufen seit Wochen auf Hochtouren. Und der Wonnemonat Mai scheint rechtzeitig zu halten, was er verspricht.

Ab 14 Uhr soll es losgehen. Dann wird an 26 Ständen im und um das Vereinsheim, auf der Arenswiese und dem Gelände der Johannes-Brahms-Schule gespielt, geschwitzt und geschlemmt.

Was Sie wo erwartet, erfahren Sie hier:

Auf der Arenswiese laden die Faustball-Abteilung und die Handballer der HSG Pinnau auf je einem Spielfeld zum Mitmachen oder Zugucken ein. Auch die Freunde des Fußballs haben dort Gelegenheit, sich im Torwandschießen oder auf einem von zwei eingerichteten Soccer-Plätzen zu üben. Dahinter, nahe Damm, kann ein aufblasbarer Kletterturm, gestiftet vom Landessportverbands (LSV Schleswig-Holstein), bestiegen werden - natürlich fachmännisch gesichert.

Im und um das VfL-Sportzentrum bieten verschiedene Abteilungen in kleinen Vorführungen eine Kostprobe ihres Könnens. Zu sehen sind: Fechten, Ballett, Karate, Turnen und Tricking, Judo, die Rope Skipping Dance Kids, Fitness-Mix und Tanzen. Der Fitnessbereich lädt zum Reinschnuppern ein, und im Sportlertreff gibt es eine Rätsel- und Knobelecke. Vor dem Sportzentrum bietet ein Stand der Bäckerei Dwenger Kaffee und Kuchen und das "Jubiläumsbrot" an.

Vor dem Sportzentrum ist der Weg für "kleine Künstler" freigegeben, die sich dort mit bunten Straßenmalkreiden austoben können. Auf dem Parkplatz hinter dem Sportzentrum wartet das Spielemobil des LSV und die Station "Kinderschminken".

Am und auf dem Fahltskamp lädt das Basketball Team der "Holstein Hoppers" zum Streetball ein und es stehen Tischtennisplatten für alle Ping-Pong-Freunde bereit. Vor der Johannes-Brahms-Schule ist ein weiterer Soccer-Platz der Fußballjugend eingerichtet. Direkt auf dem Fahltskamp kann Hockey gespielt werden, es gibt eine Sprintmessung der Leichtathleten und als besonderes Highlight: Bungee-Run. Dort gilt es, an einer Zentimeterskala gegen die Zugkraft des Bungee-Seils anzulaufen. Die Luft gefüllte Bahn sorgt für ein weiches "Zurück-bouncen" und garantierten Spaß. Auf dem Parkdeck neben dem Sportzentrum hat der Beig-Verlag seinen Stand, es gibt frisch gebackene Waffeln und wem nach Bewegung ist, der kann an der Gruppenfitness teilnehmen.

Die neue Sporthalle der Johannes-Brahms-Schule steht ganz im Zeichen der Trendsportarten. Vorgestellt werden Unihockey, Slackline, Tricking, Rope skipping, Badminton, Akrobatik und Einrad-Fahren. Ein Airtrack sorgt zusätzlich für Laune. Auf der 15 Meter langen und 2,5 Meter breiten luftgefüllten Bahn lässt sich einiges losmachen: Salti, Sprünge, Akrobatik - weicher Aufprall garantiert.

Für zusätzliche Gaumenfreuden sorgt ein Eisstand und ein Grill mit vielen Leckereien. Wer sich gleich eine sogenannte "Laufkarte" gebenlässt, hat die Chance auf einen von vielen tollen Preisen, die im Anschluss verlost werden. Darunter sind Einkaufsgutscheine von famila, "Blütenrausch" und der Firma Glindmeyer.

Ab 19.30 Uhr wird sich sportlich nur noch auf der Tanzfläche ausgetobt. Dann wird aus dem Fest "la boom" - die Fete. Für die passende Musik im VfL-Sportzentrum sorgt DJ Mika. Und wer vorher noch eine Stärkung braucht, für den gibt es Spanferkel am Spieß und jede Menge herzhaftes vom Grill.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen