zur Navigation springen

Interaktive Chronik : Heute jährt sich zum 54. Mal der Bau der Berliner Mauer

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Das rund 155 Kilometer lange Bollwerk zerschnitt Berlin mehr als 28 Jahre. shz.de mit einer Chronik der Ereignisse.

Berlin | Es war die Nacht vom 12. auf den 13. August vor 54 Jahren. Da begannen Bauarbeiter des SED-Regimes, eine rund 155 Kilometer lange Mauer durch Berlin zu errichten. Die Vorbereitungen dazu waren unter totaler Geheimhaltung gelaufen. Die Erklärung des Ministerrats: „Zur Unterbindung der feindlichen Tätigkeit der revanchistischen und militaristischen Kräfte Westdeutschlands und West-Berlins wird eine solche Kontrolle an der Grenze der Deutschen Demokratischen Republik einschließlich der Grenze zu den Westsektoren von Groß-Berlin eingeführt, wie sie an den Grenzen jedes souveränen Staates üblich ist."

Der Hintergrund: Nach der Gründung der zwei deutschen Staaten 1949 entwickelte sich in der Bundesrepublik eine florierende Wirtschaft und eine offene Gesellschaft. In der DDR verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation. Zehntausende gut ausgebildete junge Menschen verließen das Land. Nur im Juli 1961 waren es 30.000.

Eingeschränkte Reisefreiheit, keine freien Wahlen und schwierige wirtschaftliche Verhältnisse sorgten für immer mehr Unmut bei der Bevölkerung. 1989 war die Stimme des Volkes nicht mehr zu überhören. Die Demonstrationen gegen die SED bekamen immer mehr Zulauf. Das Regime sah ein, das es handeln musste. Ein neues Reisegesetz wurde ausgearbeitet. Am 9. November 1989 gab Günter Schabowski dazu eine Pressekonferenz, die die Welt veränderte.

Gegen 20.30 Uhr versammelten sich die ersten DDR-Bürger an der Grenze. Nach anfänglichem Zögern öffneten die Grenzer schließlich die Tore und die ersten Menschen überquerten die Grenze zur BRD. Die Berliner Mauer war Vergangenheit.

28 Jahre stand das Symbol der deutschen Teilung. Hunderte von Menschen starben beim Versuch, die Berliner Mauer zu überwinden, um der Diktatur zu entkommen und in den freien Teil Deutschlands zu gelangen. 

shz.de mit einer Timeline zu den Ereignissen nach dem Mauerfall.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen