zur Navigation springen

15 Wochen, 450 Kurse, ein Ziel : Herbstprogramm der Volkshochschule Pinneberg

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Einführung in mobile Endgeräte der Renner. Schwerpunktthema ist Toleranz.

von
erstellt am 02.Sep.2015 | 15:00 Uhr

Pinneberg | Am Montag, 14. September, fällt offiziell der Startschuss für das Herbstsemester, das bis in den Januar hinein reicht. Das Ziel: Weiterbildung. Und das möglichst vielfältig. Das ist dem Leiter der Volkshochschule (VHS) Pinneberg Wolfgang Domeyer und seinem Team erneut gelungen. 450 Kurse finden sich in dem mehr als 100 Seiten dicken Programmheft, das bereits an die Haushalte verteilt wurde. Darunter auch 20 Einzelveranstaltungen wie Konzerte und Tagesfahrten. Auch eine Studienreise nach Namibia ist dabei.

Das Schwerpunktthema dieses Semesters: Toleranz. „Vor dem Hintergrund der Flüchtlingswelle und der Integrationsdebatte erscheint es uns wichtig, Kurse und Veranstaltungen zu diesem Thema anzubieten und zur Diskussion anzuregen“, sagt Domeyer. Zum ersten Mal gibt es einen Bildungsurlaub zu diesem Thema. Der einwöchige Intensivkursus steht unter dem Titel „Interkulturelle Handlungskompetenzen in einer Einwanderergesellschaft“. Außerdem geplant: die Vorführung des Dokumentarfilms „Willkommen auf Deutsch“, der Workshop „In der Fremde sein“ und die Ausstellung „Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945“.

Aber Domeyer und sein Team setzen auch auf Altbewährtes. Besonders beliebt seien Einführungskurse in mobile Endgeräte für Senioren, berichtet Ralf-Harald Ahlbrecht, der für den Bereich EDV zuständig ist. „Die Kurse fürs i-Phone sind bereits ausgebucht“, weist er hin. In den Bereichen Computer, Office-Programme, digitale Fotografie und Multimedia können Interessierte aus mehr als 80 Angeboten wählen.

Die Volkshochschule (VHS) Pinneberg  bietet am Sonnabend, 5. September, einen Beratungstag an. Von 9 bis 12 Uhr werden Infos über alle Angebote gegeben und  kostenlose Einstufungstests durchgeführt.

Getoppt wird diese Zahl von den 120 Sprachkursen. An der VHS Pinneberg kann man 14 verschiedene Sprachen lernen. „Englisch wird immer noch am häufigsten gewählt, nach Spanisch“, so Domeyer. Im Programmbereich „Gesundheit und Fitness“, dem zweitstärksten nach Sprachen, kommt die VHS mit Yoga, Thai Chi und Qi Gong der großen Nachfrage nach Entspannung nach. Kreative finden unter der Rubrik „Kultur und gestalten“ praktische Kurse, aber auch Angebote wie den Literaturkreis.

Aber die VHS bildet auch im Beruf weiter: Seit inzwischen 30 Jahren bietet sie IHK-Vorbereitungskurse an. Außerdem erlangen Teilnehmer mithilfe der Xpert Business-Kurse qualifizierte Abschlüsse, beispielsweise als Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung. Wer gestresst ist, findet bei der VHS ebenfalls entsprechende Hilfe. „Unsere Angebote zur Gesundheitsförderung werden immer mehr angenommen“, sagt Susan Remé, Projektleiterin Beruf und Karriere. Darunter fallen Workshops zur Work-Life-Ballance und Entspannungstechniken. Anmeldungen nimmt die VHS, Am Rathaus 3, über die am Programmheft angeheftete Postkarte, per E-Mail an kontakt@vhs-pinneberg.de oder unter Telefon 04101-211451 entgegen. Weitere Infos gibt es auch im Internet.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen