Entlassungen in Uetersen : Hatlapa verkleinert die Belegschaft

<p> </p>

 

Trotz Eingeständnissen der Belegschaft bei Arbeitszeiten und Geld müssen Mitarbeiter gehen. Das bestätigte jetzt der Mutterkonzern.

shz.de von
27. August 2015, 11:43 Uhr

Uetersen | Der Hatlapa-Standort in Uetersen schrumpft. Das hat der Mutterkonzern MacGregor, Teil des finnischen Konzerns Cargotec jetzt offiziell bestätigt. Rund ein Viertel der Belegschaft wird demnach zum Jahresende den Job verlieren. Erst vor wenigen Wochen hatten sich die Mitarbeiter dazu bereit erklärt auch Gehalt zu verzichten und länger zu arbeiten, um den Standort zu sichern.

Weitere Informationen und Hintergründe zu dem Stellenabbau in Uetersen finden Sie am Freitag im Pinneberger Tageblatt.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen