Hasenbestand im Norden stabil

shz.de von
03. April 2015, 14:48 Uhr

In Schleswig-Holstein sind die Hasenbestände nach Zählungen der Jäger weitgehend stabil. Im Durchschnitt leben im nördlichsten Bundesland 16 Hasen pro Quadratkilometer. „Der Wert liegt im Mittel der 90er Jahre“, sagte der Präsident des Landesjagdverbandes, Klaus-Hinnerk Baasch. Seit März werden Hasenbabys in der offenen Landschaft geboren. Witterungseinflüsse, frei laufende Hunde und wildernde Katzen seien deren ärgsten Feinde.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen