zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

17. August 2017 | 04:07 Uhr

Hamburger Stadtrundgang

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Dass die Fischauktionshalle am
Altonaer Fischmarkt bei Hochwasser nasse Füße bekommt, ist allgemein bekannt. Damit aber die Innenstadt bei Sturmflut sicher ist, müssen Deiche und Schutzmauern dem steigenden Meeresspiegel und dem entsprechend gestiegenen Risiko angepasst werden. Im Zuge
eines Hamburger Stadtrundgangs der VHS Pinneberg geht es zu den Uferpromenaden. Mit der deutlichen Erhöhung der Kaimauern zwischen Landungsbrücken und Baumwall entsteht eine großzügige Uferpromenade, die sich abwechselnd zum Hafen und zur Stadt hin wendet. Zur Hälfte ist sie inzwischen fertig und kann in Augenschein genommen werden. Treffen ist am Montag, 13. Juni, um
14 Uhr der U-/S-Bahnhof Landungsbrücken. Die Kosten betragen 15 Euro. Anmeldungen unter (0  41  01) 21  12  47 oder
per E-Mail.


>

schwarz@vhs-pinneberg.de


zur Startseite

von
erstellt am 07.Jun.2016 | 13:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen