Bahnbrücke in Prisdorf : Grund ist Grund für Verzögerung

Avatar_shz von 15. Oktober 2018, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Die Sanierung der Eisenbahnbrücke am Hudenbarg zieht sich hin. Die Kosten steigen von vier auf 6,6 Millionen Euro.
Die Sanierung der Eisenbahnbrücke am Hudenbarg zieht sich hin. Die Kosten steigen von vier auf 6,6 Millionen Euro.

Die Fertigstellung der Bahnbrücke verzögert sich um mindestens drei Monate.

Prisdorf | Weit mehr als 100 Jahre alt ist die Eisenbahnbrücke am Hudenbarg geworden, jetzt muss sie am Ende ihrer technischen Lebensdauer einem Neubau weichen. Derzeit ist die Bahn dabei, in einer Trogbauweise die Straßenunterführung herzustellen. Vor zirka sechs Jahren sind Hilfsbrücken für die beiden Gleise eingebaut worden, die aber laut Bauplanung bereits im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen