Holstenstraße in Pinneberg : Großer Ast stürzt auf Straße

Glücklicherwiese war kein Passant auf der Straße unterwegs als der Ast abgebrochen ist.
Glücklicherwiese war kein Passant auf der Straße unterwegs als der Ast abgebrochen ist.

shz.de von
30. Juli 2015, 10:06 Uhr

Pinneberg | Am Mittwochabend rückte die Feuerwehr in die Holstenstraße, am Krankenhaus aus. Grund des Alarms - in der Leitstelle der Feuerwehr Pinneberg: Ein großer Ast war auf die Fahrbahn gestürzt. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug rückte mit 7 Einsatzkräften. An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde der Ast zersägt und Fahrbahn und Gehsteig vom Hindenis befreit. Glücklicherwiese war kein Passant auf der Straße unterwegs als der Ast abgebrochen ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert