GeWoGe spendet 2890 Euro für GuGs

Kai Lorenz vom Vorstand Neue GeWoGe (Mitte) sowie GeWoGe Prokuristin Sandra Maader (von rechts) und Doreen Jeromin (GeWoGe-Mitgliederservice) übergaben Thomas Gerdes, Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule (hinten, dritter von links) einen Scheck.
Foto:
Kai Lorenz vom Vorstand Neue GeWoGe (Mitte) sowie GeWoGe Prokuristin Sandra Maader (von rechts) und Doreen Jeromin (GeWoGe-Mitgliederservice) übergaben Thomas Gerdes, Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule (hinten, dritter von links) einen Scheck.

Geld kommt der Aktion „Aktive Pause“ zugute / Genossenschaft beteiligt sich am Bau eines Holzhauses

von
23. Juli 2015, 13:51 Uhr

„Diese Schule ist innovativ“, sagte Kai Lorenz vom Vorstand Neue GeWoGe Pinneberg, voller Begeisterung nach dem offiziellen Termin. Deswegen haben er und GeWoGe-Prokuristin Sandra Maader nicht gezögert, einen Scheck in Höhe von 2890 Euro an Thomas Gerdes, Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule, zu überreichen.

Das Geld stammt aus den Einnahmen des Tresorgewinnspiels, das während des Quellentalfests an Pfingsten angeboten wurde. Ein weiterer Teil ist der Erlös des Spendensparschweins, das ebenfalls zu diesem Anlass aufgestellt wurde. Etwa 12    000 Besucher kamen zur Sause der GeWoGe.

Das Geld kommt der Aktion „Aktive Pause“ an der GuGs in Thesdorf zugute. „Seit zwei Jahren haben die Kinder der vierten und siebten Klasse bei uns die Möglichkeit, in der großen Pause von 9.40 bis 10 Uhr Spiele, Geräte und Bälle auszuleihen“, erklärte Sonderpädagogin Sabine Schmack.

Schulleiter Gerdes will das Geld nun dafür verwenden, ein Holzhaus auf dem Schulgelände zu bauen. Ein lang gehegter Traum. Lorenz versprach, deswegen noch 3000 Euro auf die Summe zu packen, denn etwa 6000 Euro kostet solch eine Hütte. Schulleiter Gerdes kündigte außerdem an, für die Mitglieder der Neuen GeWoGe im Quellental das Schulgelände zu öffnen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen