Erste Corona-Lockerungen : Geschäfte wieder offen: So lief der Shopping-Start in Pinneberg

Unbenannt.png von 20. April 2020, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Einige Pinneberger nutzten den ersten Tag nach der Schließung der Geschäfte für einen Bummel durch die Innenstadt.
Einige Pinneberger nutzten den ersten Tag nach der Schließung der Geschäfte für einen Bummel durch die Innenstadt.

Ob Mode, Geschenke oder Bücher: Am Montag konnten die Pinneberger endlich wieder einkaufen. Das große Gedränge blieb aus.

Pinneberg | Bei aller Ernsthaftigkeit in der Corona-Krise: Für leidenschaftliche Shopping-Queens wie mich waren die vergangenen Wochen hart. Mode- und Schuhgeschäfte hatten geschlossen. Meine Kreditkarte wurde geschont wie selten. Seit Montag, 20. April,  geht das Treiben in der Innenstadt nun wieder los – wenn auch gemäßigt. Doch wie fühlt sich Shoppen in Zeiten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen