zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

16. August 2017 | 21:42 Uhr

Gemeinde Ellerhoop will weiter wachsen

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die Gemeinde Ellerhoop wächst. Hatte sie Ende 2000 noch 1302 Einwohner, waren es Ende 2015 bereits 1448. Damit dieser Trend anhält, wurde das große Baugebiet „Pferdekoppel“ zwischen Dorfstraße und Wieren ausgewiesen, das in vier Bauabschnitten realisiert werden soll.

Die 27 Grundstücke auf den ersten beiden Abschnitten sind praktisch vergeben. Der dritte Abschnitt enthält elf Bauplätze. Zuzug von Familien in der Gemeinde bedeutet auch, dass in Ellerhoop ausreichend Krippen- und Kitaplätze angeboten werden müssen. Die Gemeinde plant daher den Bau eines neuen Kindergartens. Während der jüngsten Bauausschusssitzung in den „Pass op“-Räumen in der Schule hatten die Fraktionen sich vor kurzem auf ein Planungsbüro festgelegt.

Es kann also losgehen. Die Zielsetzung für die Fertigstellung der Kita ist der Sommer 2018. Die Summe für den Bau beläuft sich auf etwa 85  000    Euro. Der neue Kindergarten soll an der Krippe angebaut werden, die eine Gruppe für bis zu dreijährige Kinder hat.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Dez.2016 | 09:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen