Urteil in Pinneberg : Geldstrafe wegen Befehlsverweigerung

Soldat aus der Appener Marseille-Kaserne vom Amtsgericht Pinneberg verurteilt - er hatte sich geweigert auf seine Stube zu gehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
04. Dezember 2018, 15:30 Uhr

Pinneberg | Ein Soldat aus der Appener Marseille-Kaserne ist am Dienstagvormittag, 4. Dezember, vom Amtsgericht Pinneberg zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er den Befehl eines Vorgesetzten nicht befolgt hat...

ebneinPrg | inE Stdoal aus edr rpepenA aelKrlinesesaerM- ist am tti,ogmDavtagrsine 4. ez,mDebre omv rhiAtgsmcte riePbgnne uz ireen esafrdlteG tuiletvrre rwo,nde elwi re nde heeflB eesin zsrogetnVeet ctinh ebolgft te.hat Dre lfVarlo enegereit hsci im rpbemSeet 0127 ränhedw eerni artyP ni red .eKesnra ioMar .S tsritt chsi tim nmiee ellno,geK sal der eeregzstVot naelMu H. ihn efautf,oedrr fau isene Suebt uz gee.nh nIedm re icsh dem zsänuthc ,ettrweesdiz eiße rstv er geeng aprPgarha 20 dse te.tsgssheeerafzrW laesbDh wdrue er tnegrse uz iener aGresfeltd nov 0012 ruoE tvu.rertile

 

zur Startseite