Urteil in Pinneberg : Geldstrafe wegen Befehlsverweigerung

Soldat aus der Appener Marseille-Kaserne vom Amtsgericht Pinneberg verurteilt - er hatte sich geweigert auf seine Stube zu gehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
04. Dezember 2018, 15:30 Uhr

Pinneberg | Ein Soldat aus der Appener Marseille-Kaserne ist am Dienstagvormittag, 4. Dezember, vom Amtsgericht Pinneberg zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er den Befehl eines Vorgesetzten nicht befolgt hat...

negniPrbe | inE Stdola sua der pneerAp MrnelaKeie-lrsase its ma ,tmignagtDiroaetsv 4. e,rDbeezm ovm gtsrcAhmeit nnegrbPie uz reien tafserGdle reivuretlt n,edrow weli er den feeBhl eensi ttonzrgeseVe hintc lftbego a.tthe erD alVoflr rneeegeit isch mi peSremtbe 7210 dhäernw eenri yPtra in der e.renaKs aMiro .S tttris hcsi mit emine ellen,oKg las red ttoVesegzer Mnalue H. ihn r,ruftfoeead fau neesi teuSb uz ehgen. denIm re shic mde uzcähtns s,eetwtrzdei  tßvseeri re eeggn paaharrPg 02 sde tzt.Waefeessghrsre lshaebD dewur re grtenes zu ienre seelrGfatd ovn 2100 uroE rtue.rtievl

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen