Region Pinneberg in Kürze : +++ Gas brennt in Pinneberger Wohngebiet +++ Seniorin läuft vor Sattelschlepper +++ Mit iPad gegen die Papierflut +++

Bis zu zehn Meter hoch schlugen die Flammen am Borsteler Weg in die Höhe.
Bis zu zehn Meter hoch schlugen die Flammen am Borsteler Weg in die Höhe.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was heute wichtig ist.

shz.de von
07. Juni 2014, 05:30 Uhr

Pinneberg: Gestern kam es bei Arbeiten an den Gasleitungen im Borsteler Weg in Pinneberg zu einer Beschädigung einer der Gasleitungen. Daraufhin brach ein Feuer auf der Baustelle aus. Ein Arbeiter der Tiefbaufirma wurde verletzt. Er kam mit leichten Verbrennungen ins Krankenhaus.

Pinneberg: Gestern wurde eine 89-jährige Frau aus Pinneberg gegen 15.40 Uhr an der Straße Damm von einem Lkw erfasst und schwer am Bein verletzt. Der alarmierte Rettungsdienst versorgte die Frau vor Ort und ließ sie von einem Rettungshubschrauber des ADAC in ein Hamburger Krankenhaus transportieren.

Elmshorn: Tablet-Computer mit berührungsempfindlichem Bildschirm sollen in der Elmshorner Kommunalpolitik Einzug halten. Der Sitzungsdienst soll nach Vorschlägen aus der Politik nur noch elektronisch stattfinden. So müssen viele Papierunterlagen nicht mehr ausgedruckt werden.

Schenefeld: Die Querelen um die Namensfindung haben ein Ende: XFEL bekommt eine neue Adresse. Die Forschungseinrichtung von Weltrang, in der ab 2016 internationale Wissenschaftler arbeiten werden, liegt bald am Hermann-Weyl-Platz.

Quickborn: Die geplante Sanierung des Schulzentrums-Süd in Quickborn wird teurer als gedacht: Ging die Verwaltung 2006 noch von Kosten in Höhe von 3,5 Millionen Euro aus, liegen sie laut aktueller Schätzung bei 8,5 Millionen Euro.

Wedel: Lange mussten sie nicht suchen, bis sich der richtige Anwärter um den freiwerdenden Posten beim Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein meldete: Walter Zielke wird ab Januar 2015 das Amt von Helmuth Brügmann übernehmen.

Barmstedt: Der Barmstedter Egon Stach fürchtet nach dem Ausbau der August-Christen-Straße um die Sicherheit der Kinder. Er wünscht sich deshalb Geschwindigkeits-Barrieren. Die Stadt hält Tempo 30 für denkbar.

Hamburg: Über die Pfingsttage ruhen die Sanierungsarbeiten am Elbtunnel: Ab Dienstag sind in dem Nadelör der A7 wieder zeitweise zwei Röhren gesperrt. Aber das ist nur ein Teil: die Langenfelder Brücke wird saniert, die Autobahn überdeckelt. Der Senat schickt jetzt ein Info-Mobil auf Reisen, um die Menschen im Nordosten der Stadt zu informieren – über die Arbeiten und den zu erwartenden Stau.

Schleswig-Holstein: An schönen Tagen lässt sich am Ostseestrand bisweilen ein interessantes Phänomen beobachten: Nähert sich ein Kontrolleur, um Kurtaxe zu kassieren, springen Strandbesucher hektisch auf und spurten ins Wasser. Ist der Mann  mit seiner Kasse weitergezogen, kehren die „Schwarzbader“ zu ihren Handtüchern zurück.

Berlin: Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) zeigte sich hoch erfreut, sein Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) gab sich eher zurückhaltend: Während Albig die Freigabe von 265 Millionen Euro für die Verbreiterung des Nord-Ostsee-Kanals gestern „eine wunderbare Nachricht“ nannte, sprach sein SPD-Parteifreund Meyer von „einem wichtigen Zeichen für die internationale Seeschifffahrt“.

Hintergründe zu diesen und vielen weiteren Themen lesen Sie in Ihrer Tageszeitung – gedruckt, als ePaper oder in der App. Sie möchten regelmäßig über alles informiert sein? Informationen zu unseren Abos und kostenlosen Testzeiträumen bekommen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800-20507100 oder direkt hier.

Der A. Beig-Verlag fasst an dieser Stelle jeden Morgen die wichtigsten Meldungen seiner sechs Tageszeitungen im Kreis Pinneberg zusammen. Zwischen 5.30 Uhr und 10 Uhr erfahren Sie hier in Kürze, worüber gesprochen wird. Pinneberger Tageblatt, Quickborner Tageblatt, Schenefelder Tageblatt, Wedel-Schulauer Tageblatt, Barmstedter Zeitung und Elmshorner Nachrichten erscheinen mit Hintergründen montags bis sonnabends. Zusätzlich erscheinen die kostenlose Sonntagszeitung „tip – Tageblatt am Sonntag“ sowie die Wochenzeitung „Der Mittwoch“.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen