Unfall in Pinneberg : Fußgängerin von Auto angefahren: Polizei sucht Fahrerin

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag (4. Februar) in der Friedrich-Ebert-Straße. Die Autofahrerin flüchtete.

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von
08. Februar 2021, 15:32 Uhr

Pinneberg | Fahrerflucht in Pinneberg: Am Donnerstag (4. Februar) ist es in der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Auto gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging eine 23-jährige Pinnebergerin um 12 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg in Richtung Damm.

Beim Einbiegen Fußgängerin übersehen

Währenddessen fuhr die Fahrerin eines schwarzen Audi von einem Grundstück auf die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Elmshorner Straße in den fließenden Verkehr. Dabei kam es aus bislang noch ungeklärten Gründen zum Zusammenstoß mit der jungen Fußgängerin.

Täterbeschreibung der Polizei

Die Fahrerin entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die leicht verletzte Fußgängerin zu kümmern. Die Audi-Fahrerin ist weiblich, etwa 30 bis 38 Jahre alt, hat lange, blonde Haare und trug eine schwarze Jacke.

Zur Sachschadenshöhe können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Audi und der Fahrerin geben können. Sie können sich unter Telefon (04101) 2020 bei der Polizei melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert